Bezirkspokal Damen: SG SchoBott II – HSG Lauffen/Neipperg

Bezirkspokal Damen: SG SchoBott II – HSG Lauffen/Neipperg


Die Damen der HSG Lauffen-Neipperg ziehen souverän in die nächste Runde des Bezirkspokals ein


Am Samstagnachmittag waren die Bad Girls zu Gast bei der SG Schozach-Bottwartal II. Nachdem die HSG erst in dieser Woche mit Andreas Drauz einen neuen Trainer verpflichten konnte, war die Motivation der Bad Girls besonders groß.

Die Partie startete etwas schleppend und die HSG konnte erst in der dritten Spielminute durch einen 7-Meter das erste Tor des Spiels erzielen. Bis zum Spielstand von 8:8 (19. min) konnte sich jedoch keines der Teams einen Vorsprung erspielen. Erst nach einer 2min Strafe gegen die Bad Girls hatte das Team wider Erwarten einen 0:3 Tore lauf und konnte sich somit bis zur Halbzeit zum 10:14 absetzen.

Die Devise war klar, die Bad Girls wollten ihre Halbzeitführung weiter ausbauen und den Vorsprung, nicht wie in jüngster Zeit durch individuelle Fehler oder Unkonzentriertheiten verspielen.

Somit startete das Team der HSG hochkonzentriert in die zweite Halbzeit. Mit einer an diesem Tag gut stehenden Defensive und einer starken Torfrau konnte man auch in doppelter Unterzahl den Vorsprung weiterhin halten. Die HSG spielte Ihre Angriffe konzentriert und somit konnten immer wieder die Abwehr Lücken der SG Schozach-Bottwartal II durch die an diesem Tag stark aufspielenden Spielerinnen Lisa Walter und Silja Krebs genutzt werden. Durch technische Fehler seitens der Heimmannschaft konnten die Bad Girls sich einen 9 Tore Vorsprung erspielen, der bis zum Spielende auf 10 Tore durch den letzten Treffer von Julia Reichhardt ausgebaut werden konnte.

Obwohl die SG Schozach-Bottwartal II Unterstützung aus der ersten Mannschaft erhalten hat, gelang es der Heimmannschaft nicht den souveränen Auswärtssieg der Bad Girls zu verhindern.

Die HSG Damen können nun die Euphorie durch den 20:30 Sieg im Pokal mitnehmen und im nächsten Rundenspiel an die Leistung anknüpfen.

Die Bad Girls bedanken sich bei den mitgereisten Fans für die Unterstützung und hoffen, dass einige Fans auch nächsten Samstag den Weg zum Auswärtsspiel bei der SG Weinstadt um 20 Uhr auf sich nehmen.


Für die HSG spielten:

Carolin Löbe, Jessica Reinhardt, Kristina Bauer (1), Larissa Krebs, Bianca Hummel (2), Silja Krebs (11), Lara Gläß (4), Julia Reichhardt (1), Eileen Gooss (1), Sina Henn, Franziska Dornfeld (2), Stefanie Gummert (1) , Lisa Walter (7)